Liebe gewinnt immer – von Nelkenherzen und christlichen Perspektiven

Nelke an Nelke reihten sich in zarter Abfolge zu einem duftenden Herz. Ich strich vorsichtig mit meinem Daumen über die wunderschöne Struktur, die mit einem strahlendgrünen bzw. violettem Dekorationsband verziert war. Dabei stellte ich mir vor, wie die fleissigen Hände von Familie Weyermann in filigraner Handarbeit vorsichtig Reihe um Reihe die einzelnen Gewürznelken zu einem kleinen Kunstwerk aufreihten. Als ich die beiden Herzen mit einem Brief zum Valentinstag in meinem Briefkasten vorgefunden hatte, war ich tief über diese wunderschöne Willkommensgeste angerührt.

Die Symbolik, die dieses Geschenk trug, wurde durch den beiliegenden Brief unterstrichen: „Liebe gewinnt immer!“ stand darauf in zart geschwungener Schrift. Als Theologin konnte ich diesem Satz vollen Herzens zustimmen. Gewürznelken standen im Mittelalter für die Passion Jesu Christi, der unsere Sünden auf sich nahm, damit wir befreit leben und Perspektiven bis in die Ewigkeit hinein haben konnten. In der Form der Gewürznelken sah man bildhaft die Nägel symbolisiert, die bei Jesu Kreuzigung verwendet worden waren. Vielen von uns ist dieses Bild durch das Abendlied „Guten Abend, gute Nacht“ bekannt, indem von den „Näglein“ die Rede ist. Der Wohlgeruch und die antiseptische Wirkung wiesen den Nelken nicht nur eine christliche Bedeutung zu, sondern hatten und haben weiterhin einen unterstützenden Einfluss auf die Gesundheit.

Nun zieren diese beiden Herzen unsere neue Wohnung und erinnern uns an die wichtige Botschaft, dass Liebe, wie wir sie durch Christus erfahren, immer gewinnt. Und wie Nelke um Nelke sich zu kleinen, duftenden Herzen reiht, so können auch wir durch unsere Taten und Lebensführung gemeinsam einen Unterschied in dieser Welt vollbringen.


Sollten Sie Interesse an einem solch wunderschönen, duftenden Herz haben, so können Sie dieses käuflich bei Firma Weyermann erwerben. Der Erlös kommt dem Projekt „Wünschewagen“ zugute, der schwerstkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Wunsch erfüllt. „Seit über fünf Jahren bringen engagierte Samariterinnen und Samariter mithilfe des ausschließlich aus Spenden finanzierten Projekts Menschen am Ende ihres Lebens gut umsorgt noch einmal an ihren Lieblingsort.“ (Webseite Wünschewagen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s